Die Geschichte des Austropop in 20 Songs

Erscheinungstermin: 26.04.2016

Wir wollten anders sein und wir hatten den Austropop.
Der Soundtrack unserer Jugend von den 1970ern bis heute. Eine Zeitreise in 20 Stationen. Es sind die Lieblingssongs von Rudi Dolezal, Österreichs international ausgezeichnetem Musikfilmer (DoRo) und laut Wolfgang Ambros der "Hugo Potisch des Austropop". Die Geschichten hinter Dolezals persönlichen Top 20 zeigen die Stars des Austropop abseits ihrer Tonspuren. Ein Soundtrack zum Lesen.

Downloads

Cover 72 dpi

JPG, 184 kB

Cover 300 dpi

JPG, 2.25 MB

Buchdetails

ISBN-13 9783710400841
188 Seiten / 14.5 x 21.0 cm
Servus
Österreich: 19.95 EUR
Deutschland: 19.95 EUR
Schweiz: 28.90 CHF*
* empfohlener VK-Preis

Autor

Rudi Dolezal

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist der österreichische Regisseur und Produzent Rudi Dolezal mit DoRo international erfolgreich tätig. Nationale und internationale Stars haben mit dem Erfolgsproduzenten zusammengearbeitet, darunter Superstars wie Queen, The Rolling Stones oder Michael Jackson. In Österreich hat Dolezal den Austropop maßgeblich mitgeprägt. Falco, Wolfgang Ambros, Rainhard Fendrich, Georg Danzer und Christina Stürmer waren und sind seine Freunde und Klienten. Dolezal ist mit praktisch allen internationalen Film-, TV- und Musik-Awards in seiner langen Karriere ausgezeichnet worden, darunter zwei Nominierungen für den GRAMMY, dem „Oscar“ der Popmusik, mit „Miles & Quincy at Montreux“ und „Freddie Mercury – The Untold Story“. Für seine Regiearbeit in „Falco- The Untold Story“ erhielt er u.a. beim Chicago International Filmfestival Gold als „Best-Director“.

Diesem modernen Heimatbegriff widmet sich der Servus-Buchverlag. Mit großer Leidenschaft haben wir den gesamten Alpenraum und seine Ausläufer mit seiner faszinierenden Natur, den besonderen Menschen und den vielfältigen Traditionen im Blick. Unsere Bücher machen unsere einzigartige Heimat für jedermann erlebbar. Aber wir wollen auch fast vergessenes Wissen in die Gegenwart holen und regionale Schätze heben. Als Teil der Servus-Familie mit Fernsehsender, Magazinen und Marktplatz möchten wir die Buchmacherkunst in der Gegenwart leben.