Der Jaga und der Koch

Erscheinungstermin: 21.03.2019

Unser Wild kennen, verstehen und genießen.

Einmalige Einblicke in die neue gelebte Jagd, die uns dem heimischen Wild auf mehreren Ebenen wieder näherbringt. Ein außergewöhnliches Werk literarischer Erzählweise und großer Naturfotografie.

Die Jagd ist so alt wie die Menschheit und mit vielen Mythen behaftet. Fantastisch bebildert zeigt dieses Buch, wie gelebte jagdliche Ethik und die waidgerechte Ausübung zum Selbstverständnis einer verantwortungsvollen Jägerschaft gehören. Auf dem Pirschgang mit Christoph Burgstaller erlebt der Leser die Welt des Wildes auf eine Weise, wie sie sonst nur Jägern und Hegern mit tief reichendem Wildverständnis vorbehalten bleibt. Der Werfner Spitzenkoch Rudi Obauer begleitet den Jäger, sammelt Kräuter und Beeren für die 44 Wildgerichte im Buch und teilt sein Fachwissen über die feine Zubereitung des Wildbrets.
Großartige, farbenprächtige Fotos von Christoph Burgstaller und Armin Walcher nehmen uns auf die Pirsch mit, und zeigen uns eine von menschlichen Eingriffen unberührte Landschaft und Tierwelt.

Buchdetails

ISBN-13 9783710402067
288 Seiten / 21 x 26 cm
Servus
Österreich: 48.00 EUR
Deutschland: 48.00 EUR
Schweiz: 65.00 CHF*
* empfohlener VK-Preis

Autoren

Christoph Burgstaller

Rudi Obauer, österreichischer Spitzenkoch, führt gemeinsam mit seinem Bruder Karl das Restaurant und Hotel Obauer in Werfen. Inspiriert von Bocuse, bildete er sich in den Küchen der kulinarischen Trendsetter Europas weiter. Seine Küche ist hoch dekoriert und eine Fixgröße am österreichischen Kulinarik-Firmament. Nicht nur im Herbst kann man im Restaurant Obauer seine exzellenten und vielfältigen Wildgerichte genießen.

Christoph Burgstaller stammt aus einer Kärntner Bergbauernfamilie. Der gelernte Jäger entwickelte mit seinem Beruf auch seine große Leidenschaft für die Wild- und Naturfotografie, die ihn von den Augebieten bis in die höchsten Gipfel zum Steinwild zieht.

Rudolf Obauer

Rudi Obauer, Jahrgang 1961, und Karl Obauer, Jahrgang 1953, kochen aus Leidenschaft. Seit den 1990er-Jahren trägt ihr Restaurant in Werfen die Gault-Millau-Höchstwertung von 4 Hauben.

Weitere Titel des Autors

Diesem modernen Heimatbegriff widmet sich der Servus-Buchverlag. Mit großer Leidenschaft haben wir den gesamten Alpenraum und seine Ausläufer mit seiner faszinierenden Natur, den besonderen Menschen und den vielfältigen Traditionen im Blick. Unsere Bücher machen unsere einzigartige Heimat für jedermann erlebbar. Aber wir wollen auch fast vergessenes Wissen in die Gegenwart holen und regionale Schätze heben. Als Teil der Servus-Familie mit Fernsehsender, Magazinen und Marktplatz möchten wir die Buchmacherkunst in der Gegenwart leben.