Das große kleine Buch: Alte Obstsorten in der Küche

Erscheinungstermin: 27.09.2014

Herzogin Elsa und Jakob Lebel sind fruchtige Alleskönner. Einzigartig im Geschmack und vielseitig in der Küche einsetzbar, ragen diese alten Apfel- und Birnensorten aus der Fülle hervor. Obstbauexperte Bernhard Iglhauser verrät Ihnen, welche fast vergessenen Apfel- und Birnensorten sich am besten zum Kochen, Backen, Dörren, Saftmachen und Muskochen eignen und versorgt Sie mit wertvollem Wissen rund um heimische Obstbäume.

Downloads

Cover 72 dpi

JPG, 115 kB

Cover 300 dpi

JPG, 1.02 MB

Buchdetails

ISBN-13 9783710400087
64 Seiten / 110 mm x 145 mm
Servus
Österreich: 7.00 EUR
Deutschland: 7.00 EUR
Schweiz: 10.50 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

Autor

Bernhard Iglhauser

Prof. DDr. Bernhard Iglhauser, 1951 in Thalgau geboren, zählt zu den profundesten Kennern der Obstbaukunde und historischen Pomologie. Als Verfasser mehrerer Fachwerke und Initiator zahlreicher Rettungsmodelle zur Erhaltung alter Sorten organisierte er über drei Jahrzehnte neben Landes- und Nationalparkpräsentationen große Fruchtausstellungen wie Pomona, Pruniade, Pirarium oder Lukulliade. Seine Kampagne Lebensräume – Kinderträume – Obstbäume wurde mit dem Österreichischen Staatspreis der Europäischen Umweltstiftung London ausgezeichnet.